×
Zurück zu Top 10

Der Markt von Mulhousealle Farben und Aromen der Welt

Auf dem Markt von Mulhouse, dem größten in Nordost-Frankreichs, schlägt das Herz der Stadt an jedem Dienstag, Donnerstag und Samstag. Der Besuch des Markts ist mehr als ein Muss - er stellt eine einzigartige Erfahrung dar, die alle Sinne anspricht.
Über 300 Händler: alle (oder fast) sind auf dem Markt!

Über 300 Händler: alle (oder fast) sind auf dem Markt!

Der Markt von Mulhouse besteht aus zwei verschiedenen und ganz entgegengesetzten Welten, die drei Mal wöchentlich am Quai de la Cloche zu finden sind.

Auf der einen Seite gibt es Textilien und den Bazar. Hier ist das Königreich der gemusterten Stoffe, der Taschen in allen Formen und Farben, des Make-ups, des Geschirrs...

Auf der anderen Seite dreht sich alles um Lebensmittel und Gemüse. Obst und Gemüse, Fleisch und Fisch, Wein und Käse, Blumen und Gewürze, Spezialitäten aus dem Elsass, Italien und dem Rest der Welt, zahllose Köstlichkeiten zum Verkosten.

Was haben diese beiden Bereiche gemeinsam? Die reiche Auswahl, die Freundlichkeit der Händler, die Qualität und die Vielfalt der Produkte, die Treue der Kunden. 

Es macht mehr als Spaß in der Halle oder außen zwischen den Ständen herumzubummeln. Lassen Sie sich in Versuchung führen!

Erleben Sie den Markt wie ein Einwohner von Mulhouse

Erleben Sie den Markt wie ein Einwohner von Mulhouse

Der Samstagmorgen eignet sich am besten, um den Markt zu entdecken. So sagt man.

8.30 Uhr: Ankunft auf dem Markt, machen Sie einen Abstecher zu den Kurzwaren und suchen Sie sich einen Stoff für einen neuen Rock oder eine neue Hülle für das Handy aus.

9 Uhr: jetzt geht es in Richtung Lebensmittel. Erkunden Sie die Gänge links, um die kleinen Erzeugerbetriebe zu entdecken und decken Sie sich mit den Tomaten aus ihrem Gemüsegarten ein oder mit dem Zwetschgen aus ihrem Obstgarten.

9.30 Uhr: benötigen Sie Gemüse in großer Menge? Exotische Früchte? Die Markstände im mittigen Gang haben alles, was Sie brauchen.

10 Uhr: jetzt könnte es Zeit für eine kleine Pause sein. Betreten Sie die Halle und genehmigen Sie sich einen Kaffee am Tresen, Ellbogen an Ellbogen mit den Händlern und den anderen Besuchern des Marktes.

10.30 Uhr: jetzt ist es Zeit Ihren Käse, Ihren Fisch, Ihre Antipasti, Ihre Küchlein und Ihre Gewürze auszusuchen: hier gibt es alles in Hülle und Fülle! Sie träumen davon, endlich Ihr erstes elsässische Gericht zu kochen? An zahlreichen Ständen preisen die lokalen Metzger ihre hausgemachten Spezialitäten an...

12 Uhr: Einkauf erledigt? Genehmigen Sie sich ein köstliches Sauerkraut im Restaurant "Aux Halles du Marché" oder genießen Sie ein Yassa Hähnchen von einem der Foodtrucks außen und nehmen Sie es nach Hause. Vergessen Sie nicht, bei der Sommeliere den Wein des Tages zu kosten!

Drei Gründe um der Markt zu besuchen

Eine Reise durch die ganze Welt ohne einen Schritt aus Mulhouse zu machen!

Aufschnitt aus dem Elsass, Kalamata-Olivenöl, Wurst aus Sundgau, gesalzener Dorsch aus Portugal, getrocknete Tomaten aus Italien, Munsterkäse aus den Vogesen, indische Gewürze, Garnelen aus Madagaskar, "Gazellenhörner" aus dem Maghreb, Steinpilze aus dem Périgord, etc: auf dem Markt in Mulhouse findet man Spezialitäten aus der ganzen Welt!

Produkte für jedes Portemonnaie

Auf dem Markt von Mulhouse kommt jeder auf seine Kosten: Bio-Produkte oder nicht, außergewöhnlicher oder alltäglicher Käse, delikater Fisch oder Wurst soviel Sie möchten, Erdbeeren aus dem Garten oder Mangos vom anderen Ende der Welt... Was verbindet das alles? Die Freude mit einer Tüte voll köstlicher Dinge und mit einem Lächeln auf den Lippen nach Hause zurückzukehren.

Der Markt ist kein Touristenmarkt

Oder vielmehr, Sie werden auf dem Markt kein Tourist sein, denn Sie erleben eine einzigartige Erfahrung. Sie erleben Einwohner und Händler in ihrem Alltag, Sie wechseln einige Worte mit Ihrem Nachbarn und, wer weiß, vielleicht gibt man Ihnen das Rezept der "Fleischschnackas" oder Ihre erste Lektion in Elsässisch.

 

  • Adresse & Anfahrt

    26 Quai de la Cloche
    68200 Mulhouse

    Bus: linie 11 oder 16 Haltestelle Canal couvert
    Straßenbahn: Linie 3, Haltestelle Porte haute
    Auto: 2 kostenlose Parkplätze für 1 Stunde
    Fahrrad: Station Vélocité in der Nähe
    Elektro-Pendelbus: Abfahrt alle 15 Minuten

  • Termine und Zeiten

    Geöffnet dienstags und donnerstags von 7 bis 17Uhr und samstags von 6 bis 17Uhr außer an Feiertagen.
Erfahren Sie mehr über des Markts: www.marchedemulhouse.com

Gefällt Ihnen der Markt in Mulhouse?

Besuchen Sie doch auch den Weihnachtsmarkt wegen des Zimt, des Glühweins und der wunderschönen Stoffe.
Tauchen Sie im Ecomusée d'Alsace ein in den Alltag der Elsässer zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Entspannung finden Sie im zoologischen und botanischen Garten, der den Einwohnern von Mulhouse am Herzen liegt.

Lust die Stadt und ihre Region durch die Augen eines Einwohners zu entdecken?

Mehr